Audi e-tron GE Sportback 55 S line quattro - Gelände

Ist ein Audi e-tron GE Sportback 55 S line quattro gut fürs Gelände?

Audi e-tron GE  Sportback 55 S line quattro

Taugt der Audi e-tron GE Sportback 55 S line quattro auch fürs Gelände? Hier wird häufig zwischen „Softroadern“ und echten Geländewagen unterschieden. Für richtige Geländefähigkeit braucht es mehr als nur etwas mehr Bodenfreiheit. Der SUV-Boom der letzten 10 Jahre hat viele Modelle hervorgebracht, die zwar geländegängig aussehen, dazu aber nur begrenzt in der Lage sind.

Der Audi e-tron verfügt über einen Allradantrieb, womit die Grundvoraussetzung schon einmal gegeben ist. Die Bodenfreiheit, ein weiteres wichtiges Kriterium, beträgt bei diesem Automobil 172 mm. Damit kommt er auch in hügeligem Terrain und z.B. auf schlammigen Wegen im Wald vorwärts, ohne aufzusitzen, Allrad-Antrieb vorausgesetzt.

Auch die integrierte 360 Grad Kamera kann auf unwegigem Gelände dabei helfen, vorwärts zu kommen und Schäden zu vermeiden.

Bewertung: Der Audi e-tron verfügt über Allradantrieb sowie akzeptable Bodenfreiheit. Gelegentliche Exkursionen ins Gelände sind kein Problem. Ein echtes Geländefahrzeug ist er aber nicht.

Bezeichnung

Bodenfreiheit

172 mm

Kraftübertragung

ALL