Audi e-tron GE Sportback 50 S line quattro - Zugfahrzeug

Ist ein Audi e-tron GE Sportback 50 S line quattro ein gutes Zugfahrzeug?

Audi e-tron GE  Sportback 50 S line quattro

Sie möchten den Audi e-tron auch als Zugfahrzeug für Anhänger nutzen? Um diese Thematik zu beantworten müssen unterschiedlichste Aspekte betrachtet werden, wie z.B. ob überhaupt eine Anhängerkupplung (AHK) vorhanden ist, das Drehmoment, und die maximale Anhängelast.

Mit einer maximmalen Anhängelast von 1800 kg muss sich dieses Kraftfahrzeug nicht verstecken. Damit kann man auch mal einen Pferdeanhänger oder einen mittelgroßen Wohnwagen ziehen.
Beim Audi e-tron gibt das Drehmoment an, wie gut er auch mit schweren Lasten zurecht kommt – hier gilt: viel hilft viel. 540 Nm. Soviel Drehmoment stehen zur Verfügung, und das heißt ganz klar: auch wenn man viel aufgeladen hat, auf die Beschleunigung wirkt sich das kaum noch aus. Möchte man mit dem Anhänger ins Gelände, ist ein Allradantrieb absolut essentiell. Denn auf Untergrund, auf dem man sonst problemlos vorankommt macht sich das zusätzliche gezogene Gewicht ganz schnell bemerkbar und wird zu einem echten Problem. Gut, dass bei diesem Auto die Kraftverteilung über alle vier Räder stattfindet.

Bei diesem Inserat ist jedoch noch keine Anhänger Kupplung dabei und muss dazu geordert werden.

Bezeichnung

Drehmoment

540 Nm

Kraftübertragung

ALL