Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP - Abmessungen, Verbrauch, Gewicht...

Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP Kofferraum, Abmessungen, Verbrauch, Höchstgeschwindigkeit, Gewicht - alle Daten

Suzuki Vitara 2.Generation  1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP

Der Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP des Herstellers Suzuki ist ein manuell geschalteter, 4170 mm langes und 1595 mm großes Fahrzeug mit kompakten Abmessungen. Mit einer Leistung von 129 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h kann er sich einen Stammplatz auf der Überholspur deutscher Autobahnen sichern. Diese Leistung holt er aus 4 Zylindern und 1373 ccm Hubraum. Der großzügig bemessene Innenraum fasst 5 Personen, welche zusätzlich über ein maximales Kofferraumvolumen von 1120 Litern verfügen. Bei einem Durchschnittsverbrauch von 6 Liter pro 100km und einem Tankinhalt von 47 Litern hat man Reichweiten, die für den Alltag – auch von Pendlern – absolut angemessen sind.

Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP Allgemeine Daten

Bezeichnung

C02-Effizienz

D

Motortyp

GASOLINE

PS

140

Drehmoment

220 Nm

Antriebstyp

ALL

Schaltung

manual

Anzahl der Gänge

6

Emissionsklasse

Euro 6d

Hubraum

1373 ccm

Bezeichnung

Fahrzeuglänge

4170 mm

Fahrzeugbreite

1775 mm

Fahrzeugbreite mit Spiegeln

2030 mm

Fahrzeughöhe

1595 mm

Bodenfreiheit

175 mm

Wendekreis

10.4 m

Kofferraumgröße

1120 l

Gewicht leer

1270 kg

Gültiges kombiniertes Gewicht

1730 kg

Tragfähigkeit

460 kg

Anhängelast

1200 kg

Ist ein Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP ein Familienauto?

Ob ein Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP ein geeignetes Automobil für Familien ist, lässt sich technisch betrachtet nicht leicht beantworten. Familien achten bei der Anschaffung eines neuen Automobils auf unterschiedlichste Dinge, weshalb diese Darstellung nur die gängigen Aspekte berücksichtigt.

Der Suzuki Vitara bringt 5 Sitzplätze mit was grundsätzlich gut und ausreichend für viele Familien ist, beim Kofferraum patzt das Auto jedoch – 1120 Liter Volu

Ist ein Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP ein Familienauto?

Ist ein Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP ein Langstreckenfahrzeug?

Kann man mit dem Suzuki Vitara bequem lange Strecken zurücklegen? Stellt man sich die Frage, ob dieses Kraftfahrzeug auch für längere Autobahnetappen geeignet ist, so muss man unterschiedliche Aspekte betrachten, Komfort, Tankvolumen, Höchstgeschwindigkeit….
Für Vielfahrer ein wichtiges Kriterium: die Höchstgeschwindigkeit. Diese liegt bei 200 km/h und ist damit durchaus für die Langstrecke geeignet, wenn man sich nicht permanent oberhalt der 200er Marke bewegen möchte. Mindestens g

Ist ein Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP ein Langstreckenfahrzeug?

Ist ein Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP ein gutes Stadtauto?

Ist ein Suzuki Vitara auch geeignet für Fahrer, welche häufiig in der Innenstadt unterwegs sind? Hier kommt es vor allem auf die Abmessungen des Fahrzeugs an, aber auch auf Komfortmerkmale wie Einparkhilfe und Connectivity.
Mit einer Länge von 4170 mm und einer Breite von 2030 mm ist dies schon ein stattliches Fahrzeug. In engen Parkhäusern und schmalen, vollgeparkten Straßen hat man es schon deutlich schwerer. Der Wendekreis von 10 Meter reicht in der Regel aus um auch in kleinere Parkl

Ist ein Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP ein gutes Stadtauto?

Ist ein Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP gut fürs Gelände?

Kann man mit dem Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP auch richtig ins Gelände? Hier wird in der Regel zwischen „Softroadern“ und echten Offroadern unterschieden. Möchte man in richtiges Gelände braucht es mehr als nur etwas mehr Bodenfreiheit. Der SUV-Boom der letzten 10 Jahre hat viele Fahrzeuge hervorgebracht, die zwar geländegängig aussehen, dazu aber nur begrenzt in der Lage sind.
Der Suzuki Vitara verfügt über einen Allradantrieb, womit die Grundvorausse

Ist ein Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP gut fürs Gelände?

Ist ein Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP ein gutes Zugfahrzeug?

Kann man den Suzuki Vitara auch als Zugfahrzeug nutzen? Um diese Fragestellung zu beantworten müssen unterschiedlichste Aspekte betrachtet werden, wie z.B. ob überhaupt eine Anhängerkupplung (AHK) vorhanden ist, das Drehmoment, und die maximale Anhängelast.
Die maximale Anhängelast dieses Autos ist mit 1200 kg angegeben und damit für den „Otto-Normalverbraucher“ durchaus ausreichend. Einen kleinen Wohnwagen kann man damit ziehen, und auch mal den Umzugsanhänger.
Das Drehmoment

Ist ein Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP ein gutes Zugfahrzeug?

Ist ein Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP ein umweltschonendes Fahrzeug?

Ist der Suzuki Vitara ein umweltschonendes Wagen? Unter dieser Fragestellung muss man nicht nur den Verbrauch in Betracht ziehen, sondern auch den Treibstoff. Bei einigen Herstellern kann man mittlerweile sogar nachhaltig produzierte Kraftfahrzeugs leasen, die CO2 neutral hergestellt wurden oder recycelte Materialien verwenden.
Da dieses [auto-mit-pronom-das-dieses einen klassischen Antrieb mit Verbrennungsmotor hat, kommt es in erster Linie auf den Verbrauch an. Mit einem Verbrauch von 7 Lit

Ist ein Suzuki Vitara 2.Generation 1.4 Boosterjet Comfort ALLGRIP ein umweltschonendes Fahrzeug?