Opel Mokka B 1.2 DI Turbo Business Elegance - Gelände

Ist ein Opel Mokka B 1.2 DI Turbo Business Elegance gut fürs Gelände?

Opel Mokka B  1.2 DI Turbo Business Elegance

Taugt der Opel Mokka B 1.2 DI Turbo Business Elegance auch fürs Gelände? Hier wird in der Regel zwischen „Softroadern“ und echten Geländewagen unterschieden. Möchte man in richtiges Gelände braucht es mehr als nur etwas mehr Bodenfreiheit. Der SUV-Boom der letzten 10 Jahre hat viele Autos hervorgebracht, die zwar geländegängig aussehen, dazu aber nur begrenzt in der Lage sind.

Dem Opel Mokka fehlt der Allradantrieb von vornherein. Höchstwahrscheinlich kann man ihn auch nicht durch Aufpreis hinzubuchen, zumindest nicht bei bei dieser speziellen Variante. Wenn Ihnen Allrad wichtig ist, häufig sind diese Eigenschaften den teuersten Modellen der jeweiligen Baureihen vorbehalten. Zur Verfügung stehen 205 Nm Drehmoment, womit man schon etwas anfangen kann – wenn man jedoch viel zieht, wird man das auch ordentlich spüren.



Bewertung: Aufgrund des fehlenden Allradantriebs sowie der geringen Bodenfreiheit ist der Opel Mokka nicht für den Einsatz im Gelände geeignet.

Bezeichnung

Kraftübertragung

FRONT